Gesundheit
Inhalte anhand von Suchbegriffen finden:
Suche nach 'Schlaganfall'
1 Video gefunden.
15 Beiträge gefunden.

Schlaganfall

Schlaganfall

Rund 270.000 Menschen erleiden jährlich einen Schlaganfall in Deutschland - aufgrund demographischer Entwicklung und der Tatsache, dass 80% der neu Betroffenen über 60 Jahre alt sind, ist mit steigenden Zahlen zu rechnen.

Ärzte, Praxen und KlinikenMedizinPflegeSelbsthilfegruppenSchlaganfall


Beiträge

Risikofaktor Bluthochdruck - Deutsche Herzstiftung informiert

Weltweit ist Bluthochdruck mit seinem Risikofaktor für den Schlaganfall eine der häufigsten Erkrankungen.  Vom 1. bis 30. November veranstaltet die Deutsche Herzstiftung die bundesweiten Herzwochen zum Thema "Herz unter Druck", um die Öffentlichkeit über die Gefahren eines unbehandelten Bluthochdrucks zu informieren.

Herz-Kreislauf Bluthochdruck Risikofaktor Schlaganfall Deutsche Herzstiftung Kontrollmessung

Schlaganfall-Risiko bei jungen Diabetikern höher

mp Gütersloh - Junge Diabetiker haben ein deutlich höheres Schlaganfallrisiko als der Durchschnitt der Zuckerkranken.mp Gütersloh - Junge Diabetiker haben ein deutlich höheres Schlaganfallrisiko als der Durchschnitt der Zuckerkranken.
AOK-Mediendienst

Nach einer kanadischen Studie haben Diabetiker im Alter von 30 bis 44 Jahren ein nahezu sechs Mal höheres Risiko, einen Schlaganfall zu erleiden.

Diabetes Ernährung Medizin Schlaganfall-Risiko Altersabhängigkeit Verhinderung durch ausgewogene Ernährung

Bypassoperationen für das Gehirn fragwürdig

mp Berlin - Bypassoperationen für das Gehirn bringen keinen Nutzen.mp Berlin - Bypassoperationen für das Gehirn bringen keinen Nutzen.Dieter Schütz / pixelio.de

Zweite Studie belegt, dass es keine Überlegenheit der Bypassoperation gegenüber einer aggressiven konservativen Therapie gibt und wie wirksam eine konsequent durchgeführte medikamentöse Schlaganfallprävention ist.

Herz-Kreislauf Medikamente Studie Bypassoperation Schlaganfallprävention Medikamentöse Behandlung Gefäßbypass

Gemindertes Schlaganfall-Risiko durch Magnesium

mp Stockholm - Magnesiumreiche Nüsse sind gut gegen Schlaganfall.mp Stockholm - Magnesiumreiche Nüsse sind gut gegen Schlaganfall.Rainer Sturm / pixelio.de

Studie zeigt: schon eine gering erhöhte Magnesium-Zufuhr von 100 mg pro Tag mindert das Schlaganfall-Risiko um 8 Prozent.

Schlaganfall Magnesium

Schlaganfall bei Frauen besonders folgenschwer

mp Gütersloh - Beim Schlaganfall zählt jede Sekunde!mp Gütersloh - Beim Schlaganfall zählt jede Sekunde!
AOK-Mediendienst

Für Frauen sind die Folgen eines Schlaganfalls oft verheerend und nicht selten werden sie zum Pflegefall. Das liegt unter anderem daran, dass Frauen generell älter werden als Männer. Mit dem Alter steigt das Schlaganfallrisiko und sinkt die Regenerationsfähigkeit des Körpers. So sind die weiblichen Schlaganfall-Patienten im Durchschnitt 75 Jahre alt, die männlichen dagegen erst 68 Jahre.

Frauen Schlaganfall-Risiko bei Frauen

Erhöhtes Schlaganfall-Risiko bei Geschwistern von Schlaganfall-Patienten

mp Stockholm - Geschwister von Schlaganfall-Patienten haben selbst ein erheblich hohes Risiko zu erkranken.mp Stockholm - Geschwister von Schlaganfall-Patienten haben selbst ein erheblich hohes Risiko zu erkranken.Konstantin Gastmann / pixelio.de

Wer mit einem Schlaganfall-Patienten direkt verwandt ist, hat ein deutlich erhöhtes Risiko, selbst einen solchen zu erleiden. Aktuelle Ergebnisse einer Studie vom Karolinska Institut in Stockholm weisen darauf hin, dass es eine hohe genetische Gefahr in Familien mit Schlaganfall-Betroffenen gibt.

Schlaganfall Schlaganfall-Risiko unter Geschwistern Genetische Gefahr in Familien

Statine können Ablagerungen in Blutgefäßen rückgängig machen

mp Mannheim - Atherosklerotische Gefäßveränderungen sind umkehrbar.mp Mannheim - Atherosklerotische Gefäßveränderungen sind umkehrbar.
Maurus Völkl / pixelio.de

Schlaganfall und Herzinfarkt sind meist die Folge von Ablagerungen in den Blutgefäßen (Plaques). Eine aktuelle Studie* zeigt erstmals, dass diese Plaques rückgängig gemacht werden können.

Blutgefäße Statine Schlaganfall Plaque

Am 29. Oktober ist Weltschlaganfall-Tag

Bis zu 30 Prozent aller Schlaganfall-Patienten kennen die Ursache ihres Schlaganfalls nicht. Darauf weist die Stiftung Deutsche Schlaganfall-Hilfe anlässlich des Weltschlaganfall-Tages am 29. Oktober hin. Sie stellt den Aktionstag unter das Motto "Sorge für dich - Schlaganfall-Ursachen ....

Schlaganfall Rehabilitation

Formgedächtnislegierungen sollen Gefäßimplantate verbessern.

mp Bochum - Geflochtene Stents aus Formgedächtnislegierungenmp Bochum - Geflochtene Stents aus Formgedächtnislegierungenruhr-uni-bochum.de

Neuartige Stents aus Nickel-Titan-Drähten können mittels einer speziellen Flechttechnik viel kleiner und in fast jede beliebige Form gestaltet werden.

Gefäßimplantate Stents aus Nickel-Titan-Drähten Schlaganfall Herzinfarkt

Dabigatran zur Schlaganfallvorbeugung

Das Schlaganfallrisiko bei Patienten mit Vorhofflimmern steigt unbehandelt um das Fünffache. Weil der Wirkstoff Dabigatran vornehmlich über die Niere ausgeschieden wird, kann es allerdings bei Patienten mit Nierenfunktionsstörungen zu einer Anreicherung von Dabigatran im Körper kommen. Daher dürfen Patienten mit dieser Beeinträchtigung das Medikament nicht einnehmen.

Herz-Kreislauf Schlaganfallvorbeugung Gerinnungshemmer Dabigatran Todesfälle durch Blutungen

Herzrhythmusstörungen haben Schlaganfallrisiko

mp Wolfach - Vorhofflimmern ist die häufigste Herzrhythmusstörung.mp Wolfach - Vorhofflimmern ist die häufigste Herzrhythmusstörung.Gerd Altmann / Photoshop Graphics / pixelio.de

Hoher Blutdruck, Diabetes und Schildrüsenerkrankungen begünstigen Herzrhythmusstörungen und erhöhen die Gefahr eines Schlaganfalls. Damit eine mögliche Erkrankung nicht unentdeckt bleibt, sollten Betroffene mit diesen Grunderkrankungen regelmäßige Vorsorgeuntersuchungen durchführen lassen.

Herz-Kreislauf Herzrhythmusstoerungen Vorhofflimmern Schlaganfallrisiko

Schlaganfal sofort richtiges Handeln besonders wichtig

mp Berlin - Schnelle und professionelle Hilfe ist das A und O beim Schlaganfall.mp Berlin - Schnelle und professionelle Hilfe ist das A und O beim Schlaganfall.
Paulwip / pixelio.de

Schlaganfall-Patienten haben deutlich höhere Chancen, keine dauerhaften Behinderungen davonzutragen, wenn im Krankenhaus bestimmte Behandlungsstandards gelten. Bei der akuten Schlaganfall-Therapie lösen die Ärzte mit einem Medikament das Blutgerinnsel im Gehirn auf, das den Schlaganfall verursacht hat. Diese Methode nennt man "Thrombolyse". "Je früher diese Therapie verabreicht wird, desto höher ist der Nutzen"

Schlaganfall Thrombolyse

Schlafapnoe kann Schlaganfall-Risiko erhöhen

mp Gütersloh - Wenn die Atmung nachts immer wieder aussetzt, wird der ganze Körper in Mitleidenschaft gezogen.mp Gütersloh - Wenn die Atmung nachts immer wieder aussetzt, wird der ganze Körper in Mitleidenschaft gezogen.
Corinna Dumat / pixelio.de

"Der Risikofaktor ist zu bedeutend, als dass man ihn vernachlässigen dürfte," so Haan. Schlafmediziner plädieren dafür, dass der krankhafte nächtliche Atemstillstand neben Bluthochdruck und Vorhofflimmern zu den Risikofaktoren für einen Schlaganfall gezählt werden sollte.

Schlaf Schlafapnoe Atemstillstand Schlafapnoe-Syndrom Schlaganfall-Risiko

Schlaganfall bei Depressionen

mp Düsseldorf - Vaskuläre Depressionen können einem Schlaganfall vorausgehen.mp Düsseldorf - Vaskuläre Depressionen können einem Schlaganfall vorausgehen.Petra Bork / pixelio.de

Studien scheinen zu zeigen, dass die durch Gefäßveränderungen bedingte Depression auch einem Schlaganfall vorausgehen kann.

Depression Schlaganfall Gefäßveränderung Homocystein-Spiegel

Schlaganfall-Prognose mit einfachem Test

mp Uppsala - Wer bei einem einfachen Zeichentest besonders schlecht abschneidet, hat nach einem Schlaganfall geringe Überlebenschancen.mp Uppsala - Wer bei einem einfachen Zeichentest besonders schlecht abschneidet, hat nach einem Schlaganfall geringe Überlebenschancen.
Rainer Sturm / pixelio.de

Auf einem Blatt Papier verbinden Patienten so schnell wie möglich Punkte mit Strichen oder Zahlen und Buchstaben in aufsteigender Folge. Das Ergebnis dieses einfachen kognitiven Standardtests könnte Medizinern möglicherweise helfen, eine Prognose über das zukünftige Risiko eines Schlaganfalls zu treffen.

Schlaganfall-Risiko