Inhalte anhand von Suchbegriffen finden:
Suche nach 'Gewicht'
21 Beiträge gefunden.

Beiträge

Schlechterer Krankheitsverlauf bei Kindern mit Asthma und Übergewicht

mp Bonn - Übergewichtige leiden stärker unter ihrem Asthmamp Bonn - Übergewichtige leiden stärker unter ihrem Asthma
Antitwitter / pixelio.de

Übergewichtige Kinder, die an Asthma leiden, haben viel häufiger einen schlechteren Krankheitsverlauf als Normalgewichtige. Hier kann Ausdauersport helfen.

Gesundheit Jugend Kinder Übergewicht Asthma Sport Bewegung Atemmuskulatur Atemfrequenz Atemtiefe

Diabetes - Handeln Sie jetzt!

Diabetes besser verstehen und aktiv werden. Der Weltdiabetestag steht in diesem Jahr unter dem Motto "Handeln Sie jetzt!". Vorbeugen mit gesundem Körpergewicht, ausgewogener Ernährung und ausreichend Bewegung.

Diabetes Altersdiabetes vorbeugen Gesundes Körpergewicht Ausgewogene Ernährung Ausreichend Bewegung Typ-1-Diabetes Typ-2-Diabetes Diabetes mellitus Weltdiabetestag

Neuer Fettbinder soll vor Übergewicht schuetzen

mp Düsseldorf - Die Deutschen werden immer dicker. Davor warnen Mediziner und Ernährungswissenschaftler, da Übergewicht und Fettleibigkeit Krankheiten hervorrufen können.mp Düsseldorf - Die Deutschen werden immer dicker. Davor warnen Mediziner und Ernährungswissenschaftler, da Übergewicht und Fettleibigkeit Krankheiten hervorrufen können.
Deutsche Chefaro Pharma GmbH

Die Deutschen werden immer dicker, deshalb kann fast jeder zweite Deutsche ein leckeres Festmahl nicht richtig genießen. Der Fettbinder XLS-Medical soll helfen, da er bis zu 27 Prozent Nahrungsfette bindet.

Ernährung Fettbinder XLS-Medical Übergewicht Fettleibigkeit

Übergewicht: verursacht durch Fernsehen

mp Bremen - Das Normalgewicht bei Kindern ist leicht zu haltenmp Bremen - Das Normalgewicht bei Kindern ist leicht zu haltenmarika / pixelio.de

Je mehr Zeit die Kinder vor dem Fernseher verbringen, desto höher ist ihr Gewicht. Das liegt aber nicht nur an der damit verbundenen mangelnden Bewegung. Sehen die Kinder beim Essen fern, ernähren sie sich mehrheitlich auch fett- und zuckerreicher.

Ernährung Kinder und Fernsehen Mangelnde Bewegung Fett- und zuckerhaltiges Essen Übergewicht

Langsames Essen reguliert das Körpergewicht

mp Düsseldorf - Wer sich beim essen Zeit lässt reduziert auch sein Körpergewicht.mp Düsseldorf - Wer sich beim essen Zeit lässt reduziert auch sein Körpergewicht.
BirgitH / pixelio.de

Eine gute Strategie ist es, feste Zeiten für die Mahlzeiten einzuplanen. Da das Sättigungsgefühl erst verzögert auftritt, hilft auch intensives und langsames Kauen, die Nahrungszufuhr zu reduzieren. Außerdem ermöglicht es, den Geschmack des Essens wirklich wahrzunehmen und zu genießen.

Körpergewicht Abnehmen Sättigungsgefühl Langsam essen

Strahlenbelastung bei Übergewichtigen

mp New York - Radiologen erhöhen bei Adipösen oft die Strahlendosis, um kontrastreiche Röntgenbilder zu erhalten.mp New York - Radiologen erhöhen bei Adipösen oft die Strahlendosis, um kontrastreiche Röntgenbilder zu erhalten.Karl-Heinz Peters / pixelio.de

Durch das Fettgewebe legen die Photonen der Röntgenstrahlen eine längere Strecke zurück. Dadurch wird das Röntgenbild unschärfer und die Diagnose schwieriger. Um eine kontrastreiche Aufnahme zu bekommen, muss dann die Röntgenspannung erhöht werden. Besonders häufig geschieht das bei Aufnahmen durch Computertomografie des Bauchs und des Beckens, da sich hier die größten Fettmassen befinden.

Übergewicht Röntgenstrahlen bei Übergewicht Röntgen und Fettleibigkeit

Antibabypille hilft nicht gegen Übergewicht

mp Berlin/München – Die 'Pille' ist zum Abnehmen definitiv nicht geeignet!mp Berlin/München – Die 'Pille' ist zum Abnehmen definitiv nicht geeignet!Hartmut910 / pixelio.de

Ärzte warnn, Drospirenon-haltige Arzneimittel zur Gewichtsreduktion zu verwenden. Drospirenon erhöht den Energieverbrauch nicht und ist deshalb zur Reduktion des Körperfetts definitiv nicht geeignet. Außerdem besteht erhöhtes Tromboserisiko.

Antibabypille Drospirenon Trombose Gewichtsreduktion Antibabypille

Cholesterinwerte auch bei Kindern messen

mp Düsseldorf - Auch bei Kindern und Jugendlichen kann durch eine ungesunde Lebensweise der Cholesterinspiegel im Blut zu hoch sein.mp Düsseldorf - Auch bei Kindern und Jugendlichen kann durch eine ungesunde Lebensweise der Cholesterinspiegel im Blut zu hoch sein.Dinah Hauke / pixelio.de

Günstige Zeitpunkte für dessen Bestimmung sind das Alter zwischen 4 und 5 Jahren im Rahmen der Vorsorgeuntersuchung U8 oder U9 sowie zwischen 9 Jahren und 10 Jahren im Rahmen der U11 und zwischen 17 Jahren und 18 Jahren im Rahmen der J2.

Kinder Cholesterin Übergewicht Zuckererkrankung

Diabetes-Medikament mit Zusatzwirkung

mp Heidelberg/Boston - Bei fettleibigen Mäusen fanden Forscher heraus, dass ein Wirkstoff aus Diabetes-Medikamenten Entzündungen drosseln kann.mp Heidelberg/Boston - Bei fettleibigen Mäusen fanden Forscher heraus, dass ein Wirkstoff aus Diabetes-Medikamenten Entzündungen drosseln kann.Gabriela Neumeier / pixelio.de

Das Bauchfettgewebe von Übergewichtigen ist im Allgemeinen chronisch entzündet. Es gilt deshalb als eine der Hauptursachen für die Entwicklung von Diabetes-Typ-2 und für die Entstehung von Krebs. Wissenschaftler aus dem Deutschen Krebsforschungszentrum in Heidelberg und der Harvard Medical School in Boston haben nun im Mausversuch herausgefunden, dass ein Diabetes-Medikament die gefährliche Entzündung drosseln kann.

Diabetes Übergewicht Bauchfettgewebe Regulatorische T-Zellen

Vor Schlankmachpillen und Potenzmitteln wird europaweit gewarnt

mp Berlin - Vor im Internet erhältlichen Potenzmitteln und Produkten zur Gewichtsreduktion wird gewarnt.mp Berlin - Vor im Internet erhältlichen Potenzmitteln und Produkten zur Gewichtsreduktion wird gewarnt.
Gisela Peter / pixelio.de

Dem Europäischen Schnellwarnsystem für Lebensmittel (RASFF) liegen Untersuchungen vor, dass manche Nahrungsergänzungsmittel unerlaubte, nicht deklarierte arzneiliche Wirkstoffe enthalten. Im schlimmsten Fall können schwere Nebenwirkungen wie Schlaganfall und Herzinfarkt ausgelöst werden.

Ernährung Nahrungsergänzungsmittel Präparate zur Gewichtsreduzierung und Potenzsteigerung

Mangelernährung- die schleichende Gefahr im Alter

Ältere Generationen führen gern als Lebensmotto das goldene Mittelmaß ins Feld. Also nicht zu viel, aber auch nicht zu wenig. Wie viel das ist, darüber gehen gerade beim Thema Ernährung die Meinungen stark auseinander. Fest steht seit kurzem, dass die Kosten im Zusammenhang mit Mangelernährung auftreten in Europa auf sage und schreibe 170 Millionen Euro pro Jahr geschätzt werden. Das ist mehr als das Doppelte der Summe, die laut ...

Mangelernährung Übergewicht

Abnehmen und Gewicht halten ist die Devise

mp Düsseldorf - Schlank werden und schlank bleibenmp Düsseldorf - Schlank werden und schlank bleibenDieter Schütz / pixelio.de

Laut einer Forsa-Umfrage wollen 60 Prozent der Menschen in NRW abnehmen, mehr als die Hälfte hat es versucht, aber nur knapp 30 Przent waren dauerhaft erfolgreich. Nach wie vor ist eine ausgewogene Ernährung in Kombination mit ausreichender Bewegung der Schlüssel zum Erfolg.

Diät Ernährung Abnehmen Gewicht halten Sport Bewegung Ausdauertraining Stoffwechsel

Übergewicht zeigt sich in veränderten Gehirnstrukturen

mp Berlin - Fettleibigkeit zeigt Auffälligkeiten im Gehirnmp Berlin - Fettleibigkeit zeigt Auffälligkeiten im Gehirn
Dieter Schütz / pixelio.de

Wer zu viele Kilos auf den Rippen hat, dem sieht man das auch an. Jetzt sieht man es auch an den Gehirnstrukturen. Noch ist nicht klar, ob die veränderten Gehirnstrukturen Ursache oder Folge des ungesunden Essverhaltens sind.

Forschung Medizin übergewicht veränderte Gehirnstrukturen Essverhalten Fettleibigkeit

Diabetesrisiko um 75 Prozent verringert durch richtigen Lebensstil

mp Wiesbaden - Ernährung und Bewegung - zwei von fünf Lebensstilfaktoren, die das Diabetesrisiko vermindern.mp Wiesbaden - Ernährung und Bewegung - zwei von fünf Lebensstilfaktoren, die das Diabetesrisiko vermindern.AOK-Mediendienst

Den besten Schutz vor Diabetes haben Menschen, die fünf Lebensstilfaktoren beherzigen – gesunde Ernährung, regelmäßige Bewegung, Normalgewicht, mäßiger Alkoholkonsum und Nichtrauchen. Ihr Diabetesrisiko ist dadurch um drei Viertel geringer als das der durchschnittlichen Bevölkerung.

Diabetes Diabetesrisiko Gesunde Ernaehrung Regelmässige Bewegung Normalgewicht Mässiger Alkoholkonsum Nichtrauchen

Übergewicht ist Ursache fuer Blasenschwäche

mp Bonn - Übergewicht fördert Blasenschwäche bei Frauenmp Bonn - Übergewicht fördert Blasenschwäche bei Frauen
Bernd / pixelio.de

Um die Blasenschwäche bei Frauen mit Übergewicht besser in den Griff zu bekommen, ist eine Gewichtsreduzierung ein wirksames Mittel.

Frauen Ernährung Diät Sport Übergewicht Blasenschwäche Inkontinenz

Rauchen und Übergewicht in der Schwangerschaft birgt Risiko für Herzfehler des Babys

mp Groningen - Übergewicht und Rauchen in der Schwangerschaft: eine fatale Kombination für das Ungeborene.mp Groningen - Übergewicht und Rauchen in der Schwangerschaft: eine fatale Kombination für das Ungeborene.
Clarissa Schwarz / pixelio.de

Wenn Schwangere mit Übergewicht rauchen, riskieren sie einen Herzfehler bei ihrem Kind. Die Gefahr einer angeborenen Fehlbildung des Herzens oder eines Defekts der Herzscheidewand ist 2,5 mal größer, als bei einer übergewichtigen, nichtrauchenden Mutter.

Baby Schwangerschaft Rauchen Übergewicht Herzfehler-Risiko

Gewichtsverlust reduziert Herzrisiko und Arterienverkalkung

mp Hamburg - Stark Übergewichtige können durch Gewichtsverlust viel für eine Erholung ihrer Gefäße tun.mp Hamburg - Stark Übergewichtige können durch Gewichtsverlust viel für eine Erholung ihrer Gefäße tun.Claudia Hautumm / pixelio.de

Ein rascher und umfangreicher Gewichtsverlust verbessert bei stark übergewichtigen Personen die Funktion und Durchflussfähigkeit der Gefäße. Zudem reduzieren sich auch die entzündlichen Prozesse im Körper, die für die Entstehung von Arterienverkalkung ursächlich sind. Das zeigt eine Studie des Universitären Herzzentrums Hamburg.

Gewichtsverlust Arterienverkalkung Gefäßfunktionen Abnehmen Atherosklerose

Gemobbte Kinder mit Übergewicht

mp Ann Arbor - Rangeleien und Hänseleien unter Kindern sind normal. Doch je übergewichtiger ein Kind ist, desto häufiger wird es ausgegrenzt.mp Ann Arbor - Rangeleien und Hänseleien unter Kindern sind normal. Doch je übergewichtiger ein Kind ist, desto häufiger wird es ausgegrenzt.Dieter Schütz / pixelio.de

Übergewichtige Kinder laufen nicht nur Gefahr, als Erwachsene ernsthafte gesundheitliche Schäden davon zu tragen. Sie sind auch ständigen Hänseleien ihrer normalgewichtigen Altersgenossen ausgesetzt. Dabei ist unbedeutend, ob das betroffene Kind einer bestimmten Bevölkerungsschicht angehört.

Kinder Übergewicht Dicke Kinder Mobbing

Fettsucht hat Geschichte

mp Würzburg - Scharfes Essen sollte nach Verständnis der frühen modernen Medizin bei Fettsucht helfen.mp Würzburg - Scharfes Essen sollte nach Verständnis der frühen modernen Medizin bei Fettsucht helfen.Rainer Sturm / pixelio.de

Von Fällen extremer Fettleibigkeit berichtet schon der Arzt Timaeus von Güldenklee (1600- 1667)in seinen Casus Medicinalis. Die Beschreibung der Symptome unterscheidet sich kaum von dem, was auch heutzutage noch gilt: Die Patienten leiden an Atemnot und sind in ihren Bewegungsmöglichkeiten eingeschränkt. Herzschwäche, Herzrasen und Schlaganfall gehören auch schon damals zu den diagnostizierten Begleiterscheinungen der Fettsucht.

Gewicht Fettsucht Fettleibigkeit Timaeus von Güldenklee Casus Medicinalis

Metabolisches Syndrom

mp Düsseldorf - Mit einer konsequenten Ernährungsumstellung ist das metabolische Syndrom zu stoppen.mp Düsseldorf - Mit einer konsequenten Ernährungsumstellung ist das metabolische Syndrom zu stoppen.
Gerd Altmann / pixelio.de

Der Begriff „Metabolisches Syndrom“ fasst einen Komplex aus mehreren Risikofaktoren zusammen: Zu viel Bauchfett, erhöhte Triglyzeride im Blut, was auf eine Fettstoffwechselstörung hinweist, ein zu hoher Cholesterinwert sowie Bluthochdruck oder erhöhter Blutzucker. Herzinfarkt und Schlaganfall können die Folge des metabolischen Syndroms sein.

Gewicht Herz-Kreislauf Ernährung Metabolisches Syndrom

Übergewicht erhöht bei Kindern das Risiko für Nierenerkrankungen

mp Düsseldorf - Mit zunehmendem Körpergewicht steigt das Risiko für Nierenerkrankungen.mp Düsseldorf - Mit zunehmendem Körpergewicht steigt das Risiko für Nierenerkrankungen.
Thommy Weiss / pixelio.de

Übergewichtige Kinder weisen ein wesentlich höheres Risiko für Nierenerkrankungen auf.

ErnährungGesundheitKinderMedizinStudieGewicht