Inhalte anhand von Suchbegriffen finden:
Suche nach 'Gehirn'
25 Beiträge gefunden.

Beiträge

Übergewicht zeigt sich in veränderten Gehirnstrukturen

mp Berlin - Fettleibigkeit zeigt Auffälligkeiten im Gehirnmp Berlin - Fettleibigkeit zeigt Auffälligkeiten im Gehirn
Dieter Schütz / pixelio.de

Wer zu viele Kilos auf den Rippen hat, dem sieht man das auch an. Jetzt sieht man es auch an den Gehirnstrukturen. Noch ist nicht klar, ob die veränderten Gehirnstrukturen Ursache oder Folge des ungesunden Essverhaltens sind.

Forschung Medizin übergewicht veränderte Gehirnstrukturen Essverhalten Fettleibigkeit

Gehirn passt sich koerperlichen Veränderungen an

mp Zürich - Das Gehirn reagiert schnell auf motorische Veränderungen des Körpers.mp Zürich - Das Gehirn reagiert schnell auf motorische Veränderungen des Körpers.Monika Torloxten / pixelio.de

Kann ein Rechtshänder aufgrund einer Verletzung nur seine linke Hand benutzen, zeigen sich schon nach kürzester Zeit strukturelle Veränderungen in seinem Gehirn.

Gehirnfunktionen Körperliche Einschränkungen

Parkinson-Medikamente

mp Düsseldorf - Leider lässt die Wirksamkeit der Arzneimittel gegen Parkinson im Verlauf der Krankheit häufig nach.mp Düsseldorf - Leider lässt die Wirksamkeit der Arzneimittel gegen Parkinson im Verlauf der Krankheit häufig nach.
Thomas Siepmann / pixelio.de

Parkinson ist unheilbar. Symptome wie Zittern oder völlige Bewegungsunfähigkeit werden im Verlauf der Krankheit immer stärker. Verursacht werden sie durch die Degeneration von Nervenzellen in einer tiefen Hirnregion, die den Botenstoff Dopamin produziert. Behandelt wird Parkinson mit Medikamenten, die das fehlende Dopamin ersetzen. Mit der Zeit verlieren diese Medikamente aber häufig ihre Wirkung.

Gehirn Parkinson Dopamin Neurostimulator

Lebererkrankungen können das Gehirn schädigen

mp Düsseldorf - Lebererkrankungen können dazu führen, dass die Fahrtüchtigkeit eingeschränkt ist.mp Düsseldorf - Lebererkrankungen können dazu führen, dass die Fahrtüchtigkeit eingeschränkt ist.
Rainer Sturm /pixelio.de

Mehr als drei Millionen Menschen in Deutschland haben eine Lebererkrankung. Der Verlauf ist häufig chronisch und führt zur Leberzirrhose. "Die Patienten leiden dann nicht nur unter den Einschränkungen der Leberfunktion“, so Professor Dieter Häussinger von der Heinrich Heine Universität Düsseldorf, „auch ist - neben anderen Organen - das Gehirn betroffen"

Gehirn Leberschädigung Leberzirrhose Darmgifte

Gehirn arbeitet mit mehreren Gedanken gleichzeitig

mp Leipzig - Passiert häufiger: Routineaufgaben erfüllen und mit den Gedanken ganz woanders sein.mp Leipzig - Passiert häufiger: Routineaufgaben erfüllen und mit den Gedanken ganz woanders sein.Benjamin Thorn / pixelio.de

Untersuchungen deuten darauf hin, dass das Arbeitsgedächtnis des Gehirns die Menschen in ihren alltäglichen Planungen unterstützt. Ob unter der Dusche oder auf dem Weg zur Arbeit – fast immer schweifen die Gedanken zu den anstehenden Problemen ab, die so ganz nebenbei durchdacht werden können

Gehirn Kurzzeitgedächtnis Langzeitgedächtnis Abschweifende Gedanken Mentaler Arbeitsspeicher

Kurzschluss sorgt für notwendige Ruhepausen im Gehirn

mp Freiburg - Hemmende Interneuronen sorgen per Kurzschluss für Ruhephasen im Gehirn.mp Freiburg - Hemmende Interneuronen sorgen per Kurzschluss für Ruhephasen im Gehirn.
Universität Freiburg

Interneuronen verursachen einen elektrischen Kurzschluss, so dass sie für einen kurzen Zeitraum nicht für erregende Signale empfänglich sind und das Gehirn dadurch eine Ruhepause erhält

Gehirn Ruhepause des Gehirns Interneuronen Elektrischer Kurzschluss im Gehirn

Neue Hoffnung für Hirntumor-Patienten

mp Hannover - Ein jetzt entdecktes Krebsgen macht Hoffnung auf neue Krebsmedikamente.mp Hannover - Ein jetzt entdecktes Krebsgen macht Hoffnung auf neue Krebsmedikamente.
Gerd Altmann / pixelio.de

Ein Gen mit bislang unbekannter Funktion ist entdeckt worden, dass dem Wachstum von Hirntumoren entgegenwirkt.

Krebs Gehirn Hirntumor Glioblastome

Demenzvorsorge durch regelmäßige Blutdruckkontrolle

mp Krefeld - Als Folge von Bluthochdruck kann sich vaskuläre Demenz entwickeln.mp Krefeld - Als Folge von Bluthochdruck kann sich vaskuläre Demenz entwickeln.Halina Zaremba / pixelio.de

Um einer vaskulären Demenz vorzubeugen, ist es besonders wichtig, Bluthochdruck behandeln zu lassen und den Blutdruck konsequent zu kontrollieren. Denn Bluthochdruck ist nicht nur ein Risikofaktor für Schlaganfälle, in deren Folge sich eine Demenz entwickeln kann, sondern er kann auch direkt durch Gefäßschädigung zu einer Demenz beitragen

Gehirn Alzheimer Demenzvorsorge Blutdruckkontrolle

Sprachsteuerung durch die linke Gehirnhälfte

mp Frankfurt/Main - Zur flüssigen Sprachproduktion gehört auch das flüssige Verstehen der eigenen Sprache.mp Frankfurt/Main - Zur flüssigen Sprachproduktion gehört auch das flüssige Verstehen der eigenen Sprache.
Gerd Altmann / pixelio.de

Das Sprechen wird  zum Großteil „mit Links“ erlernt. Eventuell arbeitet die linke Gehirnhälfte bei der Sprachverarbeitung einfach etwas schneller, als die rechte. Das zumindest würde die vermehrten Signale aus der linken Hemisphäre mit erklären.

Gehirn Sprechen Sprachsteuerung

Kreuzende Nervenbahnen

mp Münster/ Wageningen - Auch die Plattfische drehen sich im Laufe ihrer Entwicklung.mp Münster/ Wageningen - Auch die Plattfische drehen sich im Laufe ihrer Entwicklung.
omron / pixelio.de

Zahllose Nervenbahnen kreuzen von der einen zur anderen Körperseite. So wandern zum Beispiel die Informationen aus dem rechten Auge zu einem großen Teil in den linken Bereich des Gehirns, linke Bereiche des Hirns steuern motorische Abläufe der rechten Körperseite und umgekehrt.Wie diese Kreuzungen entstanden sein könnten, wurde bislang nicht geklärt.

Gehirn Kreuzende Nervenbahnen Steuerung der Körperhälften Nervenbahn-Chiasmen

Epo sorgt für Motivationsschub im Gehirn

mp Zürich - Mehr Leistung auf dem Laufband: Epo im Gehirn löst einen Motivationsschub aus.mp Zürich - Mehr Leistung auf dem Laufband: Epo im Gehirn löst einen Motivationsschub aus.Universität Zürich (UZH)

Epo ist ein Bluthormon, dass die Anzahl der roten Blutkörperchen im Körper erhöht und damit den Sauerstofftransport zu den Muskeln steigert. Das macht es so beliebt bei Ausdauersportlern. Doch Epo wirkt auch direkt auf das Gehirn. Das konnten Wissenschaftler jetzt in einer Studie bestätigen.

Gehirn Epo

Hirn-Computer-Schnittstelle kann Bewegungen steuern

mp Freiburg - Reicht bald ein Gedanke, um Dinge zu steuern?mp Freiburg - Reicht bald ein Gedanke, um Dinge zu steuern?Gerd Altmann / pixelio.de

Einem Forscherteam aus Freiburg ist es in Zusammenarbeit mit Kollegen aus London gelungen, erstmals die Hirnaktivität, die beim Bewegen eines Armes entsteht, an der Gehirnoberfläche zu entdecken und zur Steuerung eines Mauszeigers zu benutzen. Für die Implantat-Medizin könnte das eine Revolution bei der Behandlung von Menschen mit Lähmungen bedeuten.

Gehirn Hirn-Computer-Schnittstelle.Hirnaktivität

Fernsehen macht blöd

Unter den Fernseh-Junkies und Videospiel-Fans ist er derzeit das Hassbild. Prof. Dr. Dr. Manfred Spitzer, Psychiater und Gehirnforscher, zieht in seinem neuesten Buch ins Feld gegen TV-Kunsum und bedingungsloses Computer-Spiel.Dabei bezeichnet sich der 54jährige Professor und Autor selber keineswegs als Feind der Computer. Spitzer: „Ärzte benutzen PC, das ist doch klar.“ Als Autor des viel diskutierten Buches „Digitale Demenz ...

Prof. Manfred Spitzer Uni ulm Kinder Gehirn TV-Konsum Videospiele Fernsehgerät

Freier Wille – nur eine Illusion

mp Köln - Stereotaxiegerät zur Platzierung einer Stimulationselektrode.mp Köln - Stereotaxiegerät zur Platzierung einer Stimulationselektrode.Thomasbg

Der Neuropsychologe Michael S. Gazzaniga von der University of California in Santa Barbara ist davon überzeugt, dass der "Freie Wille" eine Illusion ist. "Wir sind nur - wenngleich auch wundervoll entworfene - Maschinen, die aber rein deterministisch arbeiten".

Gehirn Freier Wille Hirnstimulation Michael S. Gazzaniga

Gehirn arbeitet immer mit Standardrechenenarten

mp Düsseldorf - Neuronale Netzwerke im Gehirn arbeiten wie mit „Grundrechenarten“.mp Düsseldorf - Neuronale Netzwerke im Gehirn arbeiten wie mit „Grundrechenarten“.Gerd Altmann / pixelio.de

Bei der Auswertung der Schwingungsmuster von Hirnwellen, die während der Informationsverarbeitung gemessen werden, konnten die Hirnforscher sogenannte "Fingerabdrücke" feststellen. Das Gehirn arbeitet demnach quasi immer mit den gleichen Standardrechenarten, egal ob wir das Licht anschalten oder die Speisekarte lesen.Die Ergebnisse haben wichtige Auswirkungen auf die Erforschung von psychiatrischen Erkrankungen wie zum Beispiel Schizophrenie, Autismus und Multiple Sklerose.

Gehirn Gehirnfunktionen Schwingungsmuster der Hirnwellen

Mit dem Gehör „sehen“

mp Düsseldorf - Das Gehör ist für das Erkennen von Gefahren genauso wichtig wie die Augen.mp Düsseldorf - Das Gehör ist für das Erkennen von Gefahren genauso wichtig wie die Augen.
Joujou / pixelio.de

Ist das Gehör geschädigt oder durch laute Musik eingeschränkt, beeinflusst das die gesamte Wahrnehmung eines Menschen stark. Wie groß die Gefahr als Autofahrer, Fahrradfahrer oder Fußgänger ist, machen sich die wenigsten bewusst.

Gehirn Gehör Ohren Hören und Sehen

Alkohol behindert die Lernleistung

Alkoholabhängige lernen genauso gut wie Nichtabhängige. Doch sie können das Gelernte nicht auf neue Zusammenhänge übertragen.

Gehirn Sucht Alkoholabhängigkeit Beeinträchtigkeit der Lernfähigkeit

Veränderte Gehirnaktivitäten schon bei Kindern

mp Jülich/Düsseldorf - Bereits bei jungen Kindern von Schizophrenie-Patienten sind Veränderungen bei den Gehirnaktivitäten erkennbar.mp Jülich/Düsseldorf - Bereits bei jungen Kindern von Schizophrenie-Patienten sind Veränderungen bei den Gehirnaktivitäten erkennbar.
Gerrit Schmit / pixelio.de

Bei manchen Kindern von Schizophrenie-Patienten sind bereits früh Veränderungen in den Gehirnaktivitäten sichtbar. Wissenschaftler hoffen, dass diese neue Erkenntnis zu früheren Behandlungsmöglichkeiten führt.

KinderGehirnPsycheVoruntersuchungForschung

Nervenausläufer vernetzen beide Hirnregionen

mp Heidelberg - Eine neue Direktverbindung zwischen zwei Gehirnarealen entdeckten Forscher aus Heidelberg.mp Heidelberg - Eine neue Direktverbindung zwischen zwei Gehirnarealen entdeckten Forscher aus Heidelberg.
Gerd Altmann / pixelio.de

Zwei Gehirnareale, die als zentrale Schaltstellen für die räumliche Orientierung und das Ortsgedächtnis gelten, sind durch lange Ausläufer hemmender Nervenzellen direkt miteinander verbunden. Diese bisher nicht bekannte Verknüpfung entdeckten Professor Hannah Monyer vom Deutschen Krebsforschungszentrum in Heidelberg und ihr Team.

Gehirn Hirnregionen Vernetzung beider Hirnregionen

Zuviel Milchfett vermindert die Gehirnaktivität

mp Tübingen - Zuviel Milchfett wirkt sich negativ auf die Gehirnaktivität aus.mp Tübingen - Zuviel Milchfett wirkt sich negativ auf die Gehirnaktivität aus.
Thorben Wengert / pixelio.de

Zu viel tierisches Fett in der Nahrung führt zu einer verlangsamten Gehirnaktivität. Eine von der Medizinischen Universitätsklinik Tübingen durchgeführte Studie an Mäusen weist nach, dass die erhöhte Aufnahme von Milchfett bei den Tieren die Blutzuckerwerte steigert und zu verminderter Gehirnaktivität führt. Außerdem sind weniger Bewegung und ein geändertes Schlafverhalten die Folge. Überraschend ist, dass der Verzehr der gleichen Menge an Rapsöl keine gesundheitlichen Auswirkungen hat.

Ernährung Gehirn Milchfett Blutzuckerwert Gesättigte Fettsäuren

Früher war alles besser

mp Aarhus/Dänemark – Mit der Zeit verblassen negative Erinnerungen oder geraten ganz in Vergessenheit.mp Aarhus/Dänemark – Mit der Zeit verblassen negative Erinnerungen oder geraten ganz in Vergessenheit.Stefan Leupold / pixelio.de

Wie Wissenschaftler der Aarhus University in Dänemark darüber hinaus jetzt festgestellt haben, erscheint ein positives Lebensereignis um so positiver, je länger es zurückliegt. Zudem erinnert man sich positiver Ereignisse mindestens doppelt so häufig und vergisst sie auch weniger schnell.

Lebensgefühl Erinnerung Gedächnis Gehirn

Epilepsie-Mechanismus entdeckt

mp Bonn - Wie ein Feuerwerk an Signalen entsteht im Gehirn bei epileptischen Krämpfen.mp Bonn - Wie ein Feuerwerk an Signalen entsteht im Gehirn bei epileptischen Krämpfen.CFalk / pixelio.de

Wissenschaftler des Universitätsklinikums Bonn haben einen Mechanismus entdeckt, der an epileptischen Anfällen im Gehirn beteiligt sein könnte. Er ist dafür verantwortlich, dass die Nervenzellen plötzlich wie ein Feuerwerk viele Signale ungebremst abfeuern und damit die Kommunikation im Gehirn stören.

Gehirn Epilepsie Hirnsignale

Amnesie hat vielfältige Ursachen

mp Bielefeld - Gedächtnisstörungen treten auch bei jungen Menschen nach Hirnverletzungen auf.mp Bielefeld - Gedächtnisstörungen treten auch bei jungen Menschen nach Hirnverletzungen auf.Benjamin Thorn / pixelio.de

Die Bielefelder Gedächtnisforscher Professor Hans J. Markowitsch und Dr. Angelica Staniloiu beschreiben jetzt in der Fachzeitschrift „Lancet“, in welcher Vielfalt Amnesie auftreten kann. Markowitsch und Staniloiu zählen 27 Amnesie-Varianten und Erkrankungen auf, die mit Gedächtnisstörungen einhergehen.

Alzheimer Gehirn Demenz Amnesie Gedächtnisstörungen

Wörter schmecken

mp München - Wie schmeckt das Wort „Karriere“? Synästheten können eine Antwort auf diese Frage geben.mp München - Wie schmeckt das Wort „Karriere“? Synästheten können eine Antwort auf diese Frage geben.
Tony Hegewald / pixelio.de

Es gibt Menschen, die Wörter schmecken können oder Zahlen in Farbe sehen. Synästhesie heißt das faszinierende Phänomen.

GehirnForschung

Risiko Sekundenschlaf

Jeder dritte Autofahrer, exakt sind es 34 Prozent, ist schon mal übermüdet Auto gefahren. Dies ergab eine repräsentative Befragung von 2.000 Personen, die im Auftrag des Deutschen Verkehrssicherheitsrates (DVR) vom Marktforschungsinstitut Ipsos durchgeführt wurde. Gefährliche Situationen erlebt Von denen, die angaben, übermüdet gefahren zu sein, ist wiederum ein Drittel (34 Prozent) dabei in einen lebensgefährlichen Sekundenschlaf gefallen. Jeder Fünfte (19 Prozent), der übermüdet gefahren ist, hat dabei eine gefährliche Situation erlebt. Jeder Fünfzigste (2 Prozent) berichtete sogar von einem ...

Sekundenschlaf Autofahren Übermüdung Unfall Gehirn Gähnen Schlaflabor Schlafphasen