Positive Sicht auf das Leben macht gesund

mp Hamburg - Eine optimistische Lebenseinstellung wirkt sich positiv auf die Gesundheit aus.mp Hamburg - Eine optimistische Lebenseinstellung wirkt sich positiv auf die Gesundheit aus.
Gerd Altmann / pixelio.de
Eine positive Sicht auf das Leben hat auch positiven Einfluss auf die Gesundheit. Dass eine bewusste Lebensweise mit ausgewogener Ernährung und ausreichend Bewegung das Immunsystem stärkt und somit Infektionen verhindert, ist hinlänglich bekannt. Eine Untersuchung unter Studierenden zeigt jetzt, dass auch die Art zu Denken einen wesentlichen Einfluss auf die körperliche Verfassung hat.Dazu wurden anhand von Fragebögen die Teilnehmer als Optimisten bzw. Pessimisten identifiziert. Anschließend untersuchte man ihren Infektionsstatus einmal während und einmal außerhalb ihrer Prüfungsphase. Dabei haben sich die Studienleiter auf die Feststellung klassischer Erkältungssymptome wie einer verstopften Nase, Husten oder Halsentzündung beschränkt. Die Ergebnisse bestätigen, dass sich die optimistischen Studenten durch Prüfungen weniger gestresst fühlen und auch weniger Erkältungssymptome aufweisen als ihre pessimistischen Kollegen. Zudem hat sich herausgestellt, dass Pessimisten viel mehr Energie für die Stressbewältigung benötigen und dadurch krankheitsanfälliger sind. Ein guter Grund, nicht nur auf die Ernährung und Bewegung, sondern auch auf die eigene Denkweise zu achten. „Natürlich kann niemand von einem Tag auf den anderen beschließen, nun optimistisch durch das Leben zu gehen. Es ist aber möglich, eine positivere Sichtweise und Strategien zur Stressbewältigung zu trainieren und schließlich auch die Denkrichtung zu wechseln“, betont Heiko Schulz, Psychologe bei der Techniker Krankenkasse.