Bewegungsmangel hat Folgen

mp Bad Münder - Die Auswirkungen des mp Bad Münder - Die Auswirkungen des "dreidimensionalen Bewegungssitzens" hat das Zentrum für Gesundheit der Deutschen Sporthochschule Köln jetzt genau untersucht.Wilkhahn

Die körperliche Tätigkeit von Millionen Büroangestellten reduziert sich zumeist auf die Bedienung von Computertastatur und Maus. Dieser Bewegungsmangel führt zu Stoffwechselstörungen, Muskelabbau und häufigen Rückenleiden. Einen Ausweg versprechen natürlich bewegliche Bürostühle, die den Körper bei der bewegungsarmen Schreibtischarbeit aktivieren.Die Auswirkungen des "dreidimensionalen Bewegungssitzens" hat das Zentrum für Gesundheit der Deutschen Sporthochschule Köln jetzt genau untersucht. In einer im Auftrag des Büromöbelherstellers Wilkhahn durchgeführten vergleichenden Feldstudie gingen die Wissenschaftler der Frage nach, ob das neue Sitzen tatsächlich Wohlbefinden und Leistungsfähigkeit steigert. Die Studie wurde mit 80 Probanden im Bürokomplex einer Versicherung über zwölf Wochen durchgeführt. Dabei erledigten die Teilnehmer weiterhin ihre gewohnten Schreibtischarbeiten, allerdings auf Bürostühlen, die mit der dreidimensionalen Bewegungsmechanik "Trimension" ausgestattet waren.Zur Bestimmung von Konzentrationsfähigkeit und subjektivem Wohlbefinden wurden anerkannte, wissenschaftlich standardisierte Tests und Fragebögen eingesetzt. Als Messzeitpunkt wurde das biorhythmische Tagestief (15:00 Uhr) ausgewählt, an dem die schlechteste Konzentrationsperformance zu erwarten ist.Die Ergebnisse zeigten, dass die Gruppe, deren Arbeitsplatz mit "dreidimensionalen Bewegungsstuhl" ausgestattet war, bereits nach drei Monaten eine deutlich verbesserte Konzentration aufwies. Über die Hälfte der Probanden berichtete auch über ein deutlich verbessertes Wohlbefinden. Die Kontrollgruppe dagegen verblieb auf dem zum Tagestief erwarteten unterdurchschnittlichen bis durchschnittlichen Niveau, das beide Gruppen zu Beginn der Studie hatten.